Armband machen, doppelt mit Wachsperlen

Armband machen, doppelt mit Wachsperlen

Mit Elastikband und Wachsperlen können Sie einfach ein doppeltes Armband basteln. Ich habe mich bei dem Entwurf für eine Kombination aus cremefarbenen und schwarzen Wachsperlen entschieden. Das fand ein bisschen edler als nur weiße Perlen. Wie gesagt, auf Elastikband gefädelt. Das ist einfach zu machen und es trägt sich bequem.

Sie brauchen Folgendes für ein 18 cm Armband:

- 32 cremefarbene Wachsperlen von 6 mm (1 Strang)
- 32 schwarze Wachsperlen von 6 mm (1 Strang)
- 1 Einheit versilberte Verteiler für 3 Stränge (10 Stück)
- Elastikband
Werkzeuge: Perlenstopp und Vigor Kleber

Anleitung

Bei diesem Armband ist ein Perlenstopp sehr praktisch, besonders weil hier 2 Stränge benutzt werden. Da ist das Risiko, dass die Perlen vom Draht abrutschen besonders groß. Vor allem an dem Strang an dem Sie gerade nicht arbeiten. Sie beginnen beide Drähte zu fixieren und fädeln jeweils 7 Perlen auf. Dann fädeln Sie einen Verteiler auf. Der Draht geht durch das obere und untere Loch. Das mittlere Loch bleibt frei. Es gibt auch Verteiler mit 2 Ösen, aber hier ist der Größere besser da die Perlen etwas größer sind.

Dann fädeln Sie noch ein Perle auf jeden Draht und dann noch einen Verteiler. Das wiederholen Sie noch drei Mal bis Sie komplett sind.
Dann wird das Armband fertiggestellt. Hier benutze ich auch wieder den Perlenstopp, um einen Strang zusammenzuhalten, während ich den Anderen knöpfe.

Die lange Enden des Drahtes schneiden Sie nicht gleich ab. Erst benutze ich diese noch um den Knoten richtig zu zuziehen (wie im Bild oben). Dann klebe ich den Knoten mit Sekundenkleber zu.
Das lassen Sie 10 Minuten trocknen und dann schneiden Sie die Überlängen ab.

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste