Basiswissen Schmuck machen - Öse biegen

Basiswissen Schmuck machen - Öse biegen

Beim Schmuck machen brauchen Sie sehr oft eine Biegeringe oder Ösen, für einen Verschluss oder Anhängerchen. Es ist wichtig um die Ösen richtig zu öffnen und zu schließen.

Anleitung:

Benutzen Sie 2 Flachzangen, entweder normale oder mit gebogener Spitze. Sie können auch Ihre Nägel nutzen aber meine reichen dafür nicht aus.
Mit einer Zange halten Sie die Öse fest und zwar so, dass die Ösen nach oben zeigt.
Mit der zweiten Zange nehmen Sie die andere Hälfte fest und ziehen den oberen Teil nach sich an.
Dann befestigen Sie, was daran kommen soll und schließen Sie den Biegering einfach in die andere Richtung, bis die 2 Stückchen wieder gegenüber aneinander liegen.

Wenn es sein muss, können Sie auf so die Biegeringe mehrmals öffnen und schließen ohne dass die Metallermüdung den Ring zerbricht.
Das wichtigste ist das Sie die Öse nicht einfach aus einander ziehen. Dann verliert diese Öse gleich ihre runde Form und das lässt sich auch nicht so leicht wieder korrigieren.
Ich benutze immer gerne eine Flachzange mit gebogener Spitze, sie können hier sehen warum.

Armande Borghardt

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste